Home >> sparen >> Chashback >> Die besten Cashback Anbieter die wir nutzen!
Cashback Anbieter

Die besten Cashback Anbieter die wir nutzen!

Wie schon in einem vorherigen Artikel (link) versprochen möchte ich dir heute einmal die besten Cashback Anbieter vorstellen die ich pers. kenne und auch gerne nutze. Was genau das für Anbieter sind, möchte ich nicht in einer langweiligen Tabelle auflisten, sondern eher lieber pro Anbieter in einem kleinen, kurzen aber knackigem Text. Ich bin nicht der große Fan von Bewertungen sondern eher von objektiven Texten, die dir einen wirklichen Mehrwert bringen und dir als Wegweiser dienen sollen.

Fangen wir also mit dem wohl bekanntesten Cashback Anbieter an.

Payback

Das ist der wohl Größte und gleichzeitig auch bekannteste Player am Markt! Bei Payback bekommst du eine “Kundenkarte” mit der du an vielen verschiedenen Stellen, sowohl online als auch offline, Punkte sammeln kannst. Diese Punkte kannst du dann später in Prämien eintauschen.

Leider ist Paybacks größter Vorteil auch ein erheblicher Nachteil. Du kannst zwar an vielen Stellen Punkte sammeln, aber eben auch nur Punkte. Du bekommst hier kein Bargeld. Leider muss auch erwähnt werden, dass du sehr sehr viele Punkte benötigst um wirklich hochwertige Prämien zu bekommen.

Gleiches gillt leider auch für den zweiten großen Player am Markt.

Deutschlandcard

Deutschlandcard verfolgt das selbe Prinzip wie Payback und ist ein weiterer sehr großer Cashback Anbieter am Markt. Auch hier bekommst du eine Kundenkarte, mit der du Punkte sammeln kannst. Die Punkte kannst du dann später wieder in verschiedene Prämien eintauschen. Allein vom persönlichen Gefühl her würde ich pers. aber sagen, dass man bei Deutschlandcard für weniger Punkte mehr bekommt. Ausserdem hat Deutschlandcard öfter Aktionen, bei denen du doppelt oder dreifach Punkten kannst.

Lass uns nun aber anschauen, bei welchen Anbietern du wirklich Bares Geld bekommst. Da sei als erster und wohl auch bekanntester Anbieter hier Qipu / Shoop zu erwähnen.

Shoop – Cashback Anbieter mit Bargeld!

Shoop wurde vor einiger Zeit umbenannt und heiss vorher Qipu. Vielleicht kennst du diese Plattform ja noch unter dem alten Namen. Bei Shoop bekommst du immer dann Geld für einen Einkauf zurück, wenn du etwas über / bei / von einem Shop kaufst, der dort gelistet ist. Da Shoop bereits ein sehr großes Netzwerk an Online Shops im Portfolio hat, ist es gar nicht so schwer, dort einen entsprechenden Shop zu finden.

Die Seite zahlt regelmäßig und schnell aus. Die Auszahlungen finden immer in der ersten Woche eines Monats statt. Damit du dein Geld bekommst, brauchst du hier einen Pay Pal Account, ein gültiges Bankkonto oder du kannst dir auch dein Cashback in Bitcoins auszahlen lassen. Es gibt hier auch keine untere Grenze. Du erhältst dein Cashback bereits ab dem ersten Euro..

Weiter gehts nun mit dem nächsten Cashback Anbieter.

iGraal

Im Grunde funktioniert im Grunde genauso wie die oben erwähnte Plattform Shoop. Auch hier benötigst du einen Account, damit du dein Geld ausgezahlt bekommst. Du musst bei iGraal nur beachten, dass du erst einmal 20,00€ sammeln musst damit dein Cashback ausgezahlt wird. Aber auch dieser Anbieter zahlt dir dein Cashback einfach und bequem entweder per Paypal oder per Banküberweisung auf dein Konto aus. Bei dieser Plattform sind aktuell rund 1500 Onlineshops gelistet. Daher hast du auch hier eine tolle Auswahl.

Questler

Das ist wohl eine der ältesten Plattformen die es gibt. mit rund 2000 gelisteten Onlineshops findest du hier die gleich große Auswahl, wie bei Shoop. Das Portal besticht durch einfach und schnelle Bedienbarkeit. Die unterste Auszahlungsgrenze ist mit 5,00€ auch ziemlich niedrig und die Auszahlung erfolgt auch hier einfach und simpel via Banküberweisung oder per Pay Pal.

Kommen wir nun noch zu dem Cashback Anbieter mit den meissten Shops.

Andasa

Andasa listet aktuell über 3000 Online Shops. Da hast du natürlich eine RIESEN Auswahl! Leider hat Andasa zwei besondere Nachteile gegenüber den anderen Portalen.

  1. Du kannst dein Geld nur per Überweisung auszahlen lassen, was Zeit kostet. Das geht natürlich über Pay Pal bedeutend schneller.
  2. Du musst erst einmal 30,00€ sammeln bis du eine Auszahlung erhältst.

Diese letzten beiden “Minus Punkte” sind der Grund warum Andasa in meiner Liste das “Schlusslicht” bildet.

Fazit:

Wenn du alle hier aufgeführten Cash Back Anbieter nutzt, kannst du fast immer Geld zurück bekommen wenn du etwas kaufst. Und selbst wenn du kein Bargeld bekommst, kannst du dir Punkte sichern, um damit dann irgendwann Prämien zu erhalten. Du musst nur lange genug sammeln und ein wenig Geduld haben.

P.S: Wir freuen uns auch immer, wenn du uns auf Facebook folgst. Da haben wir immer wieder zusätzliche Interessante Angebote und Empfehlungen. Wenn dir der Artikel heute gefallen hat, freue ich mich besonders, wenn du Ihn mit deinen Freunden teilst!

Über David

David
Hey! Ich bin David und seit mehr als 13 Jahren im Internet unterwegs. Ich habe wahrscheinlich alle Möglichkeiten ausprobiert, mit denen man online Geld verdienen kann. Ich habe mich ausserdem lange mit Online Casinos und dem Forex Handel sowie dem Affiliate Marketing beschäftig. Was ich pers. nicht leiden kann und total verabscheue ist MLM oder auch sogenanntes "Network-Marketing" Wenn dir meine Artikel gefallen, dann lass es mich doch gern in einem Kommentar wissen.