Home >> investieren >> Bitcoins >> Bitcoin & Ethereum – Was ist der Unterschied?
Ethereum

Bitcoin & Ethereum – Was ist der Unterschied?

Heute möchte ich dir kurz erklären, was der Unterschied zwischen Bitcoin und Ethereum ist. Für viele Leute ist nicht nur das Thema der ganzen Krypto-Währungen neu, sondern auch die Unterschiede zwischen den verschiedenen “Währungen” sind vielen Menschen gar nicht bekannt. Genau aus diesem Grund, möchte ich heute einmal eine kurze und knappe Einführung darin geben, was nun der wirkliche Unterschied zwischen diesen beiden Währungen ist.

Was ist Bitcoin & was kann ich damit machen?

Bitcoin ist tatsächlich als eine Art Währung erschaffen worden. Das heisst der “Grundgedanke” von Bitcoin ist es, dass du damit sicher, einfach und schnell Zahlungen und Transaktionen abwickeln kannst. Innerhalb des Bitcoins kannst du nichts anderes tun als Beträge zu tauschen. Dies natürlich wesentlich schneller, internationaler und zu geringeren Kosten als du es bei jeder Bank tun könntest. Und genau das macht Bitcoins so attraktiv.

Bitcoin – das neue Gold?

Nein das muss es nicht unbedingt sein. Natürlich ist Bitcoin an sich wesentlich bekannter und größer als alle anderen Währungen die es bisher gibt, aber auch ein Bitcoin kann einmal im wert verfallen. Dies kann bspw. dann geschehen, wenn es über Nacht plötzlich eine neue – aus welchen Gründen auch immer – viel attraktivere Währung gibt.

Was ist ist Ethereum?

Jetzt wird es spannend. Ethereum oder auch als ETH bezeichnet, ist nicht nur eine Währung, sondern ein komplettes System. Mit ETH lassen sich viele Prozesse abbilden und sogar digitale und dezentrale Verträge schließen. Demnach ist ETH nicht nur eine Art “Währung” sondern vor allem eine Software (ähnlich eines Betribssystems wie du es auf deinem Computer hast) die dir viele verschiedene Möglichkeiten bietet.

Das besondere daran ist, dass ETH immer weiter entwickelt wird und die Entwicklung niemals still steht!

Wie kannst du dir nun den unterschied am besten merken?

Wenn es dir rein um die Wertentwicklung der beiden “Währungen” geht, dann kannst du es dir am besten so merken:

  • Bitcoin – oder auch als BTC bezeichnet – ist ähnlich wie Gold.
  • Ethereum – oder auch als ETH bezeichnet – ist ähnlich wie Silber (entgegen gesetzt meiner These weiter oben)

Fazit:

Du siehst also, dass es sich nicht nur um einfache “Währungen” handelt, die du kaufen und verkaufen kannst. Die einzelnen Bestandteile der jeweiligen Coins können wesentlich komplexer sein. Der Hintergrund hier ist vor allem, dass jeder Coin für einen bestimmten Zweck erschaffen wurde und somit für eine bestimmte Sache und ein bestimmtes Ziel eintritt.

Wir wollen dir immer wieder viele neue Dinge rund um das Thema "Geld im Internet" einfach erklären. Das macht aber nur dann Spaß, wenn unsere Beiträge auch gelesen werden. Darum gilt:   Wenn dir unser Blog gefällt und uns unterstützen möchtest, dann freuen wir uns immer sehr, wenn du unsere Beiträge teilst und unsere Seite deinen Freunden und Bekannten weiter empfiehlst.   Wir bedanken uns an dieser Stelle schon einmal vorab bei dir und freuen uns dir bald wieder neue interessante Inhalte, Tipps, Tricks und vieles mehr rund um das Thema Geld im Internet vorstellen zu können!

Über David

David
Hey! Ich bin David und seit mehr als 13 Jahren im Internet unterwegs. Ich habe wahrscheinlich alle Möglichkeiten ausprobiert, mit denen man online Geld verdienen kann. Ich habe mich ausserdem lange mit Online Casinos und dem Forex Handel sowie dem Affiliate Marketing beschäftig. Was ich pers. nicht leiden kann und total verabscheue ist MLM oder auch sogenanntes "Network-Marketing" Wenn dir meine Artikel gefallen, dann lass es mich doch gern in einem Kommentar wissen.